Wandel der Zeit / Buch 2

Savannah Vorwort

 

 

 

Wandel der Zeit Buch 2

 

Prolog

 

Hi, ich bin Savannah.

Zumindest im Moment und wohl auch für die nächsten vier Jahre.

Wir, meine Familie und ich, sind nicht wie normale Menschen. Wir sind Wandler… Vampire… na ja, so eine Mischung aus beidem - eben etwas dazwischen.

Wie genau es zu unserer Rasse kam, war nach all den Jahrhunderten nicht mehr so einfach zu sagen. In den alten Schriften, war es jedenfalls nicht zweifelsfrei dokumentiert. Im Laufe der Zeit und der modernen Wissenschaft tippten die Forscher, innerhalb unserer eigenen Reihen, auf einen Gen Fehler unsererseits. Um unsere Rasse zu schützen durften wir daher nur unter unseres Gleichen bleiben, zumindest was die Fortpflanzung anging. Die Ältesten dachten ohnehin nicht daran dass eine Paarung mit normalen Menschen zum ersehnten Erfolg führen könnte.

Geboren wie Menschen altern wir ca. nur bis zu unserem 25. Lebensjahr, danach bleiben wir auf unserer bis dahin erreichten Stufe stehen…

Unsere Gabe des Wandelns nutzen wir hauptsächlich um unerkannt unserer Gaben unter den Menschen und in unserer Heimat leben zu können.

Wir können jegliches menschliche Aussehen annehmen das uns beliebt und uns so für immer an ein und demselben Ort aufhalten, ohne jemals unserer Andersartigkeit überführt zu werden.

Aber das alles kostet Kraft und  Energie. Diese nehmen wir aus dem Lebenssaft der Menschen…

Ihrem Blut.